DIETER VAN OFFERN

*1941 in Kleve, lebt und arbeitet in Coesfeld

Dieter van Offern, Maler - Coesfeld

Die Wirklichkeit hinter der Wirklichkeit

Dieter van Offern studierte vom Sommer 1965 bis zum Winter 1969 an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf bei Professor Rolf Sackenheim Grafik und bei Professor Rupprecht Geiger Malerei. Zunächst in verschiedenen Werbeagenturen in Düsseldorf und im Münsterland tätig, arbeitet Dieter van Offern heute als freier Maler.

Dieter van Offern beherrscht sein Handwerk. Seine Arbeiten im Spannungsfeld von Architektur, Natur und Porträt spiegeln eine Ästhetik und Ausdruckskraft wider, die in ihrer Nüchternheit sowie Illusionslosigkeit und Lichtgestaltung gleichermaßen an die neue Sachlichkeit und den magischen Realismus der 20er Jahre erinnern.

Der Künstler selbst bezeichnet seine, in der gegenständlichen Darstellung angesiedelte Malerei als lakonischen Realismus. Weitgehend frei von Emotionen und Sentimentalität, verbirgt sie hinter der scheinbar greifbaren Wirklichkeit eine traumhafte, tiefgründige Welt, die dem Betrachter nicht nur einen neuen, sondern auch einen illusionslosen und kritischen Blick auf diese Wirklichkeit bietet.

[ Mehr über Dieter van Offern erfahren Sie auf der Website des Künstlers: www.vanoffern-malerei.de ]

Zurück zur Auswahl Künstler