99Künstler

Gesichter hinter der Kunst

Die Künstler


99 Künstler | Künstlerportät Deutschland - Chris Beckers, Musiker aus Amsterdam

15.11.2019

Chris Beckers

*1953 in Laren (Holland), lebt und arbeitet in Amsterdam

Musikmaker des Jazz Fusion

Der niederländische Gitarrist Christiaan „Chris“ Beckers ist ein Vertreter des Fusionjazz, auch Jazzrock oder Rockjazz genannt. Geboren wurde Chris Beckers in Laren, einem kleinen Dorf in der Nähe von Hilversum, in den Niederlanden. Er wuchs in Abcoude am Stadtrand von Amsterdam auf, bis seine Familie 1964 nach Deutschland in das Ruhrgebiet zog. Als Chris Beckers Mitte der sechziger Jahre englische Beat-Bands im Fernsehen sah und hörte, wurde er vom Sound der Rockmusik angesteckt. Eine Begeisterung, die seine Eltern nicht unbedingt teilten. Und während sein älterer Bruder Ralph eine Ausbildung zum klassischen Sänger begann, fing Chris Beckers - beeinflußt von Musikern wie Eric Clapton, Jimi Hendrix oder Frank Zappa - an, Gitarre zu lernen. Er gründete seine ersten Bands und versuchte zunächst mit seiner Musik in Schulhallen, Universitätsclubs und Bars Fuß zu fassen. 1975 zog Chris Beckers nach Norddeutschland und wurde als Bluesmusiker bei der Backwater Bluesband aktiv. Nach der Auflösung der Band wechselte er 1980 zum Jazz und veröffentlichte sein erstes Album als Solokünstler.

Mittlerweile in Amsterdam lebend, ist Chris Beckers vielen Liebhabern von Rock-, Jazz- und Bluesmusik als international erfolgreicher Sologitarrist, Komponist und Produzent bekannt. So arbeitete der Musiker in den Vereinigten Staaten beispielsweise mit Koryphäen wie Alex Acuña, Abe Laboriel und Billy Cobham sowie Peter Erskine oder Jimmy Haslip zusammen. Auf seinen ausgedehnten Tourneen, unter anderem durch Japan,  begleiteten ihn bis Ende der 80er Jahre so hervorragende niederländische Musiker wie Marcel Serierse, Marcel Schimscheimer, Herman Wolters und Eddie Conard sowie internationale Jazzgrößen wie der Saxophonist Ernie Watts, der Pianist Jasper van't Hof oder der Schlagzeuger Paulinho da Costa. Seit den frühen 1990ern konzentriert sich Chris Beckers immer mehr auf die Studioarbeit und veröffentlichte neben eigenen Einspielungen auch Alben von Eef Albers, Wolters & Vermuyen oder Free Kick und komponiert Musik für Rundfunk- und Fernsehproduktionen. Im Bereich der Weltmusik entstand eine Zusammenarbeit mit Musikern wie Rasiko, Radjinder, Marcelo Godoy, Dipankar, Mostar Revival oder dem Iraqi Maqam Ensemble & Farida.

Mal virtuos, mal gefühlvoll oder aber lebendig und leichtläufig funkig gespielt, kommen im Sound von Chris Beckers mit seinem einmaligen Gitarren-Klang technische Brillanz ebenso zum Ausdruck wie eine ungeheure Spielfreude. Seine ausgewogenen und melodiegeführten Kompositionen zwischen Jazz und Fusion schenken uns den perfekten Hörgenuss.

[www.chrisbeckers.com]


Zurück zur Übersicht

ˆ